Home / Coats / So finden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die Ihr Gesicht nicht fettig werden lässt
So finden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die Ihr Gesicht nicht fettig werden lässt

So finden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die Ihr Gesicht nicht fettig werden lässt

So luxuriös wie Putten Feuchtigkeitscreme im Gesicht Ich kann fühlen, dass es nur eines falschen Produkts bedarf, um die Dinge in die entgegengesetzte Richtung zu lenken. Anstatt das Gefühl zu haben, dass Ihr Gesicht in Wolken gehüllt ist, ist es plötzlich mit Fett bedeckt oder einfach nicht mehr mit Feuchtigkeit versorgt.

Es ist wahr: Das Finden der richtigen Feuchtigkeitscreme (und der richtigen Feuchtigkeitsroutine) kann schwierig sein – fast so schwierig wie sich auf ein Reinigungsmittel niederlassen. Das heißt aber nicht, dass es eine unmögliche Aufgabe ist. Und es ist mit ziemlicher Sicherheit die Mühe wert.

Nachstehend möchten Dermatologen Sie über die Suche nach der richtigen Feuchtigkeitscreme für Ihr Gesicht informieren.

Zuerst, jeder muss befeuchten.

Ihre Haut behält etwas Feuchtigkeit für sich, aber so ziemlich jeder von uns muss zusätzliche Produkte verwenden, um die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen.

„Ich vergleiche [moisturizing] Mörtel in Ziegeln liefern “ Temitayo A. Ogunleye, M.D., Assistenzprofessor für klinische Dermatologie an der University of Pennsylvania School of Medicine, berichtet SELF. "Es" versiegelt "die Risse zwischen Ihrer Haut und ermöglicht es Ihnen, Feuchtigkeit länger zu speichern."

Wenn die Feuchtigkeitsbarriere der Haut – das Stratum Corneum – nicht richtig funktioniert, lässt sie das Wasser über einen Prozess entweichen transepidermaler Wasserverlust genannt (TEWL). In diesem Fall stellen Sie möglicherweise Trockenheit, Schuppenbildung und Empfindlichkeit fest. Bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr wird Ihre Haut spürbar geschmeidiger und geschmeidiger und wird besser vor potenziellen Reizstoffen geschützt.

Und alles Mögliche kann zum Wasserverlust beitragen, einschließlich des Klimas, der anderen Produkte, die Sie verwenden, und bestimmter Hautzustände (wie Ekzeme). Daher muss die überwiegende Mehrheit von uns ab und zu mit einer Feuchtigkeitscreme der Haut helfen. Aber die Art der Feuchtigkeitscreme, die Sie benötigen und wie oft Sie sie verwenden müssen, hängt von Ihrem Hauttyp ab.

Wie wirken Feuchtigkeitscremes?

Es gibt tatsächlich drei verschiedene Arten von Inhaltsstoffen in einer Feuchtigkeitscreme, die den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut erhöhen können. SELBST vorher erklärt: Feuchthaltemittel (z. B. Glycerin und Hyaluronsäure) ziehen aus der Umgebung Wasser in die Haut. Emollients (Inhaltsstoffe wie Ceramide, Fettsäuren und einige natürliche Öle) dringen zwischen Ihre Hautzellen ein – wie der Mörtel zwischen zwei Steinen in Dr. Ogunleyes Analogie -, um die Haut zu stärken und zu erweichen. Und dann sitzen Okklusiva (z. B. Dimethicon, Petrolatum und die meisten natürlichen Öle) auf der Haut und verhindern, dass die vorhandene Feuchtigkeit entweicht.

Es ist also nicht genau die Dicke des Produkts, die darüber entscheidet, wie effektiv es für Sie ist – es ist das Verhältnis dieser Inhaltsstoffe (häufig Öle) zu Wasser in einem Produkt, das den Trick macht.

Aber Dr. Ogunleye spricht in diesen Begriffen nicht wirklich über Feuchtigkeitscremes mit Patienten, sagt sie. Stattdessen konzentriert sie sich auf die Art des Produkts: Wenn Sie sich das Spektrum der Feuchtigkeitscremes ansehen – von Lotionen über Cremes bis hin zu Salben -, werden Sie feststellen, dass die Wassermenge in jedem Typ allmählich abnimmt.

Lotionen neigen dazu, das meiste Wasser zu haben, während Salben die meisten Öle haben, und sowohl Lotionen als auch Cremes befinden sich irgendwo in der Mitte. Je mehr Wasser in einer Feuchtigkeitscreme enthalten ist, desto leichter lässt sie sich auftragen und desto leichter und weniger fettig fühlt sie sich an. Feuchtigkeitscremes mit mehr Okklusiva sind jedoch in der Regel wirksamer bei der Verbesserung der Feuchtigkeitsversorgung der Haut, da sie diese besser einschließen, sagt Dr. Ogunleye. Sie neigen aber auch zu Ausbrüchen, insbesondere bei fettiger oder zu Akne neigender Haut.

Bei der Suche nach der richtigen Feuchtigkeitscreme geht es also darum, das richtige Gleichgewicht dieser Inhaltsstoffe für Ihre Haut zu finden.

So finden Sie eine Feuchtigkeitscreme für Ihren Hauttyp.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Hauttyp Sie haben, schätzt Dr. Ogunleye ein paar Stunden nach dem Duschen, wie sich Ihre nackte Haut anfühlt. Wenn es sich ölig und fettig anfühlt, können Sie sich im öligen Lager fühlen, aber wenn es sich eng und schuppig anfühlt, sind Sie definitiv auf der trockeneren Seite.

Wie ihr wahrscheinlich erraten könntet, haben die Leute mit ölige Haut wird nicht die gleiche Routine haben wie bei trockener Haut, da ihre Haut auf natürliche Weise mehr Talg (Öl) produziert, wodurch die Haut hydratisiert bleibt. Dr. Ogunleye sagt vielmehr, dass fettige Hauttypen möglicherweise nicht so oft mit Feuchtigkeit versorgt werden müssen – für manche könnte ein einziger Tag das absolute Maximum sein. Wenn Sie jedoch Produkte mit trocknenden Inhaltsstoffen wie Salicylsäure verwenden, kann eine regelmäßige Befeuchtung hilfreich sein Vermeiden Sie es, Ihre Haut zu reizen oder zu stark zu trocknen.

Auf der anderen Seite müssen Menschen mit trockener Haut – Menschen, deren Haut sich nach der Verwendung eines sanften Reinigungsmittels noch trocken anfühlt – möglicherweise zweimal am Tag mit Feuchtigkeit versorgt werden. Dr. Ogunleye sagt, dass Sie zwei verschiedene Feuchtigkeitscremes verwenden können, eine für den Morgen und eine für die Schlafenszeit, wenn Sie möchten. Es ist jedoch auch in Ordnung, zweimal täglich dieselbe Feuchtigkeitscreme zu verwenden.

Für die Aufzeichnung sollte jeder – auch diejenigen mit fettiger Haut – ein leichtes Sonnenschutzmittel auftragen oder Feuchtigkeitscreme, die mindestens 30 SPF hat in es in der A.M., Julie Mervak, M.D., Assistenzprofessor für Dermatologie an der Medizinischen Fakultät der Universität von North Carolina, erzählt SELF. Unabhängig von den genauen Bedürfnissen Ihrer Haut Sonnenschutz sollte einer von ihnen sein. Darüber hinaus kann Ihr Hauttyp die meisten Entscheidungen für Sie treffen, wenn Sie das nächste Mal nach einer Feuchtigkeitscreme suchen.

Wenn Sie fettige Haut haben:
Menschen mit fettiger Haut sollten nach Produkten suchen, die ihrem Gesicht kein Öl mehr hinzufügen. Deshalb sollten sie sich an Produkte halten, die „ölfrei“ oder „nicht komedogen“ lauten. Und wie bereits erwähnt, einige Menschen mit dieser Haut Typ muss möglicherweise nichts anderes als ein Sonnenschutzmittel verwenden.

Für Menschen mit fettiger Haut empfiehlt Dr. Mervak Roc 5 in 1 Multi Correxion mit Lichtschutzfaktor 3021 US-Dollar Cerave AM Facial Moisturizing Lotion mit Lichtschutzfaktor 30$ 13 Aveeno Positively Radiant Daily Moisturizer Mit Lichtschutzfaktor 30, $ 19 oder Skinceuticals Physical Fusion UV-Abwehr mit Lichtschutzfaktor 5034 US-Dollar.

Darüber hinaus sagt Dr. Mervak, dass auf Gel basierende Feuchtigkeitscremes (wie Einfache Gel-Feuchtigkeitscreme, $ 12) trocknen tendenziell stärker als Lotionen, Cremes und Salben, sodass fettigere Hauttypen eher Vorteile daraus ziehen.

Wenn Sie trockene Haut haben:
Im Allgemeinen sagt Dr. Ogunleye, dass Menschen mit trockener Haut davon profitieren könnten, ein Produkt zu verwenden, das mehr Öl als Wasser enthält, beispielsweise eine Creme oder Salbe anstelle einer Lotion. Das heißt aber nicht, dass Sie jede Nacht Vaseline auf Ihr Gesicht streichen müssen.

Sowohl Dr. Ogunleye als auch Dr. Mervak ​​empfehlen Vanicream- und Cetaphil-Produkte als hautfreundliche Marken. Dr. Ogunleye sagt, sie kann auch eine Feuchtigkeitscreme empfehlen, die enthält Ceramide (Lipide, die die Hautbarriere unterstützen) für Menschen mit trockener Haut, die auch dazu beitragen, dass die Haut einen Teil dieser Feuchtigkeit länger behält. (Auschecken La Roche-Posay Doppelreparatur-Gesichtsfeuchtigkeitscreme$ 20 zum Beispiel.)

Wenn Sie normale Haut oder Mischhaut haben:
Normale Haut, die nach der Reinigung nicht zu trocken oder zu fettig wird, benötigt nicht viel mehr als eine einfache Lotion, Dr. CeraVe Ultra Light Feuchtigkeitslotion LSF 30, $ 18 oder Tägliche feuchtigkeitsspendende Lotion von Cetaphil, 16 $. Diese Art der Option für die Straßenmitte eignet sich auch für Personen mit Mischhaut, die möglicherweise Flecken von Trockenheit und Fettigkeit aufweisen. Etwas wie eine starke Creme oder Salbe (die Art von Produkt, die Sie aus einem Glas schöpfen würden, anstatt aus einer Flasche zu pumpen) wird für Menschen mit diesen Hauttypen wahrscheinlich zu fettig sein.

Wenn Sie empfindliche Haut haben:
Ihre goldene Regel ist es, die Dinge so einfach wie möglich zu halten und Produkte mit zu vermeiden schwere Düfte oder andere ReizstoffeSagt Dr. Mervak. Sie verweist auf Cetaphil, Vanicream und CeraVe als großartige und sanfte Markenoptionen. Beachten Sie auch, dass Feuchtigkeitscremes mit mehr Wasser in der Regel auch mehr Konservierungsmittel enthalten, um die Bildung von Bakterien zu verhindern, als andere Arten von Feuchtigkeitscremes (die für trockene oder empfindliche Hauttypen reizend sein können).

Das heißt, selbst wenn Sie diese Richtlinien befolgen, kann es eine Weile dauern, bis Sie eine Feuchtigkeitscreme finden, die Sie lieben. "Ich habe nicht das Gefühl, dass eine Größe für alle passt", sagt Dr. Ogunleye. „Vieles ist Versuch und Irrtum.“ Vielleicht müssen Sie ein paar verschiedene Produkte ausprobieren, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Ihre Haut braucht und was Sie persönlich mögen.

Glücklicherweise sagt Dr. Mervak, dass dies einige der häufigsten Fragen sind, die Dermatologen haben. Sie werden also sicherlich nicht die Ersten sein, die Sie nach ein paar konkreten Empfehlungen fragen.

Alle auf SELF angebotenen Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig voneinander ausgewählt. Wenn Sie etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Partnerprovision.

Verbunden:


Source link

About admin

Check Also

9 Beruhigende Produkte Menschen schwören auf Sonnenbrandlinderung

9 Beruhigende Produkte Menschen schwören auf Sonnenbrandlinderung

Nicht um zu prahlen oder irgendetwas, aber in meinen drei Jahrzehnten hatte ich das Glück, …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.